Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Schengenvisa

Artikel

Seit dem 01. März 2013 werden Anträge von Staatsangehörigen der Demokratischen Republik Kongo auf ein Schengen-Visum ausschließlich von der belgischen Botschaft in Kinshasa bearbeitet und müssen daher im Schengenhaus „Maison Schengen“ gestellt werden.

Zuständig für die Annahme und Erteilung von Visa für den kurzfristigen Aufenthalt (Schengenvisa) ist das Maison Schengen der Belgischen Botschaft, welche die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in dieser Angelegenheit nach Maßgabe des Visakodex vertritt. Das Maison Schengen wurde Anfang Februar 2018 aufgrund einer einseitigen Entscheidung der kongolesischen Regierung geschlossen. 

Die Deutsche Botschaft Kinshasa nimmt keine Anträge auf Erteilung eines Schengenvisums für Staatsangehörige der Demokratischen Republik Kongo an. Das schließt auch Visa mit räumlich beschränkter Gültigkeit auf Deutschland ein.

Die Botschaft verfügt weder über die technische Infrastruktur noch über das notwendige Personal, um Visaumanträge für den Schengenraum zu bearbeiten

Anträge auf eine deutsche Aufenthaltserlaubnis (Ehegatten- bzw. Kindernachzug,Studium) , sowie Schengen- Visumanträge anderer Staatsangehöriger werden weiterhin von der deutschen Botschaft Kinshasa bearbeitet.

Schengenvisa für Staatsangehörige der Republik Kongo werden von der französischen Botschaft in Brazzaville und dem französischen Generalkonsulat in Pointe Noire bearbeitet. Adressen:

Rue Alfassa, B.P. 2089 Brazzaville, Tél.: 00242 - 281 55 41 /42 /43

4, allée Nicolau, B.P. 720, Pointe Noire, Tél.: 00242 -  621.02.02 et 621.03.03

Anträge auf eine deutsche Aufenthaltserlaubnis (Ehegatten- bzw. Kindernachzug,Studium) für Staatsangehörige der Republik Kongo, werden von der deutschen Botschaft Kinshasa bearbeitet.

Die Öffnungszeiten der Visumabteilung der deutschen Botschaft Kinshasa: Montag bis Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr 

nach oben